Sommerzeit ist Planungszeit

Hallo Sportfreunde,

vielen Dank für die Rückmeldungen zur digitalen Jahreshauptversammlung. Alle Beschlussvorlagen wurden bestätigt.

Wir befinden uns derzeit in der Planungsphase für die neue Saison. Die Zeit- und Terminplanung wurde bereits festgelegt und steht auf dieser Internetseite zur Verfügung. Die Gruppenleitungen, Thomas Schnell und Christoph Schäfer, erstellen aktuell die Spielpläne.

Bei den Ansetzungen für den Kreispokalwettbewerb wird es keine Veränderungen zum letzten Jahr geben. Heinz Scholz übernimmt hier erneut die Organisation.

Für die diversen Veranstaltungen wird es, wie gewohnt, rechtzeitig entsprechende Ausschreibungen geben.

Für Rückfragen steht euch der Vorstand sehr gerne zur Verfügung.

Viele Grüße für einen erholsamen Sommer

Michel Ohlerich (Vorsitzender)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tätigkeitsbericht 2020/2021

Tischtennis-Kreisfachverband Nordwestmecklenburg e.V.
Wismar, den 19.05.2021


Tätigkeitsbericht – Saison 2020/2021


Liebe Sportfreunde,


durch die Corona-Pandemie konnten wir in der abgelaufenen Saison nur sehr eingeschränkt Tischtennis spielen. Bereits bei den Planungen waren wir davon ausgegangen, dass es wahrscheinlich zu einzelnen Einschränkungen kommen wird. Die Erfahrungen aus dem Frühjahr und Sommer 2020 einkalkulierend, bestand dennoch die Hoffnung, dass wir von der „zweiten Welle“ verschont bleiben würden.


Leider hat sich diese Hoffnung nicht erfüllt, sodass wir die eifrig gestartete Spielsaison bereits im Herbst unterbrechen mussten. Alle Punkspiele wurden eingestellt und die Tabellen eingefroren. Der Lockdown wurde ständig weiter verlängert, um dem Infektionsschutz Rechnung zu tragen. Schlussendlich wurde am 09.03.2021 entschieden, dass die Spielsaison als abgebrochen und annulliert gilt. Dies betraf auch die von uns verantworteten Spielklassen, also die Kreisliga, die 1. Kreisklasse und die 2. Kreisklasse. Die Maßgabe ist durchaus einleuchtend: „es wird so getan, als ob die Saison 2020/2021 nicht stattgefunden hat“ (vgl. Beschluss des TTVMV vom 09.03.2021).


Dadurch wird eine Planungssicherheit für die Vereine im Hinblick auf die kommende Saison geschaffen. Die Regelung ist so zu verstehen, dass auf die Saison 2019/2020 rein praktisch die Saison 2021/2022 folgt. Insofern wird es auch keine neue Staffeleinteilung geben. Gleichwohl haben die Vereine die Möglichkeit, die Saisonplanung entsprechend ihrer individuellen Voraussetzungen anzupassen. Wir hatten dazu um Rückmeldung bis zum 20.05.2021 gebeten. Der Vorstand des KFV ist dankbar darüber, dass es in den Vereinen nach unserer Kenntnis keine grundlegenden Veränderungen oder gar die Einstellung des Vereinsbetriebs als Folge der Pandemie gegeben hat.

Im Gegenteil: wir haben von einzelnen Vereinen erfahren, die den Zusammenhalt auf digitalem Wege oder durch Telefonate und Ähnliches gestaltet haben. Auch sportliche Aktivitäten, als Lauf-, Wander- oder Radsportgruppen hat es gegeben. Es ist schön festzustellen, dass die im Sportverein typische Kameradschaft nicht auf den Tischtennissport beschränkt ist, sondern auch ansonsten zum sozialen Zusammenhalt beiträgt.

Hinsichtlich der Turniere sind wir dankbar, dass wir wenigstens noch die Kreismeisterschaften im Oktober 2020 absolvieren konnten. Die Einhaltung der notwendigen Hygiene- und Abstandsmaßnahmen war ungewohnt, hat aber sehr gut funktioniert. Insofern blicken wir auf vier gute Turniere mit 73 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zurück. Den ersehnten Meisterpokal haben Richard Riebschläger vom Post SV Wismar (Herren A) und Alexander Marx vom TSV Gägelow (2. Kreisklasse) erhalten. In den Turnieren der 1. Kreisklasse und danach im Teilnehmerfeld der Kreisliga konnte Mohamad Kasier vom SV Blau-Weiß Grevesmühlen jeweils den Kreismeistertitel erspielen. Der Nachwuchs traf sich am 17. Oktober 2020 in Proseken. In einem groß angelegten Turnier haben sich viele Mädchen und Jungen in guten Wettkämpfen verglichen. Ich möchte allen Sportfreundinnen und
Sportfreunden ausdrücklich danken, die sich an der Vorbereitung und Durchführung der Turniere beteiligt haben. Ihr findet unkomplizierte Lösungen und schafft die Voraussetzung für eine gute Verbandsarbeit.

Auf die Durchführung der Seniorenmeisterschaften im März 2021 mussten wir verzichten. Ich hoffe, dass es gerade den Seniorinnen und Senioren gut geht und wir sie bald wieder an den Platten begrüßen können. Die lange sportliche Pause ist für einige, wie so vielfach berichtet wurde, ein echter gesundheitlicher Rückschritt.

Auch zahlreiche Bezirks- und Landesturniere, an denen viele Aktive aus unserem Landkreis teilnehmen, wurden gestrichen oder verschoben. Hier sind wir stets sehr aktuell informiert worden.

Der Wettbewerb des Kreispokals war planmäßig gestartet. Unter der Leitung von Heinz Scholz konnten die ersten Spiele ausgetragen werden. Der allgemeinen Logik folgend haben wir auch den Kreispokalwettbewerb abgebrochen.

Die Arbeit des Vorstands hat sich vielfach auf administrative Tätigkeiten beschränkt. Die Vereinsorganisation musste weitergeführt werden, sodass fortlaufend einige Dinge erledigt werden müssen. Als Sonderpunkt möchte ich die Satzungsänderung hervorheben, die uns das Finanzamt zum Ende des letzten Jahres auferlegt hatte. Alle Vereine haben kurzfristig der Satzungsänderung zugestimmt, sodass wir dann die weiteren Veranlassungen treffen konnten. Das war in dieser Form auch notwendig und zeugt von unserem Zusammenhalt.

Nun blicken wir mit Hoffnung auf die nächste Saison und wollen die Dinge, so gut es eben geht, vorbereiten. Bei den meisten Sportfreundinnen und Sportfreunde überwiegt Vorfreude und Hoffnung. Das ist gut so. Wir werden, wie gewohnt, über unsere Planungen informieren und die Organisation übernehmen. Hinsichtlich der Startgebühren kann ich euch schon jetzt die frohe Absicht mitteilen, dass wir auf eine erneute Erhebung für die anstehende Saison verzichten wollen. Unsere finanzielle Ausstattung lässt dies zu. Dazu liegt euch eine Beschlussvorlage für diese Jahreshauptversammlung vor.

Zuletzt möchte ich allen Ehrenamtlichen in den Vereinen meinen Dank aussprechen. Eure Arbeit ist die Grundlage für unsere Sportorganisation. Die Wahlperiode des Vorstands endet im nächsten Jahr. Wir freuen uns auf frische Ideen und engagierte Sportfreunde. Ich danke auch meiner Vorstandskollegin und den Vorstandskollegen für ihre Arbeit und den Einsatz in den letzten beiden Jahren.

Bleibt gesund und kommt gut durch den Sommer. Wir sehen uns dann hoffentlich nach den Sommerferien an den Tischtennisplatten wieder!

Michel Ohlerich
-Vorsitzender-

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jahreshauptversammlung (digital) 2021

Die Vereinsverantwortlichen werden gebeten bis zum 10.06.2021 über die Entscheidungsvorlagen abzustimmen. Eine entsprechende E-Mail wurde verschickt. Vielen Dank.

Michel Ohlerich – Vorsitzender

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Abbruch und Annulierung der Spielsaison 2020/2021

Hallo Sportfreunde,

die laufende Saison ist beendet. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie besteht damit nun Planungssicherheit. Der Vorstand des Kreisfachverbands wird euch zu gegebener Zeit über die weiteren Planungen informieren.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Michel Ohlerich
_______________________________________________
Tischtennis-Kreisfachverband Nordwestmecklenburg e.V.
Vorsitzender – Michel Ohlerich
Internetseite: www.tt-wismar.de
E-Mail: michelohlerich@gmx.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Absage der Seniorenmeisterschaften

Hallo Sportfreunde, angesichts der Pandemie werden die ursprünglich vorgesehenen Seniorenmeisterschaften am 07. und 14.03.2021 ersatzlos abgesagt. Mit freundlichen Grüßen Michel Ohlerich – Vorsitzender

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Jahresende

Der Vorstand wünscht allen Tischtennisspielerinnen und -spielern in Nordwestmecklenburg ein schönes Weihnachtsfest gehabt zu haben. Alles Gute auch für den Jahreswechsel. In diesen Zeiten müssen wir Bewährtes genießen und in Veränderungen das Positive erkennen.

#BLEIBTGESUND

Bis bald! ………….

Herzlichen Dank auch an die Vereinsverantwortlichen. Unsere Satzungsänderung wurde durch euch bestätigt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Satzungsänderung

Die Vereinsverantwortlichen werden gebeten kurzfristig über die Entscheidungsvorlage abzustimmen. Eine entsprechende E-Mail wurde verschickt. Vielen Dank.

Michel Ohlerich – Vorsitzender

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tischtennis-Lockdown

Hallo Sportfreunde,

aufbauend auf die gestrigen Festlegungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie haben unser Bundesverband, im Konkreten aber auch unser Landesverband Entscheidungen zum Tischtennisspielbetrieb getroffen. Als Kreisfachverband folgen wir diesen Festlegungen uneingeschränkt (unten stehend!). Zu einem späteren Zeitpunkt ist zu entscheiden, ob bzw. in welcher Form die Punkt- und Pokalspiele fortgesetzt werden können.

Wir hoffen, dass diese notwendigen Einschränkungen den gewünschten Erfolg erzielen und wünschen euch und euren Lieben alles Gute sowie beste Gesundheit.

Kommt gut und sicher durch diese Zeit! Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Michel Ohlerich
_______________________________________________
Tischtennis-Kreisfachverband Nordwestmecklenburg e.V.
Vorsitzender – Michel Ohlerich
Internetseite: www.tt-wismar.de
E-Mail: michelohlerich@gmx.de

Folgende Festlegungen hat der TTVMV getroffen:

Spielbetrieb im TTVMV unter Corona Bedingungen
In Auswertung der Beschlüsse der Bundesregierung mit den Ministerpräsidenten/-präsidentinnen
am 28.10.20 sowie der daraus folgenden Festlegungen des DTTB gilt:
Der Amateursport ist (bis auf wenige Ausnahmen, die nicht die Sportart Tischtennis betreffen)
vorerst vom 02.11.2020 bis zum 30.11.2020 komplett verboten. Das betrifft sowohl den
Trainings- als auch den Wettkampfbetrieb.
Ein genereller Abbruch des Spieljahres 2020/21 ist somit (noch) nicht vorgesehen.
Daraus ergibt sich, dass zunächst alle Veranstaltungen des TTVMV ab 02.11.2020 bis zum
30.11.2020 abgesetzt bzw. ausgesetzt (verschoben) werden müssen:

  • Punktspiele in allen Spiel- und Altersklassen werden auf unbestimmten Termin verschoben
  • Das Damenturnier am 01.11.2020 in Rostock wird abgesetzt
  • Sämtliche Pokalspiele der Herren werden abgesetzt
  • Die Qualifikationsturniere der Herren zur Landeseinzelmeisterschaft werden (vorerst) auf den
    03.01.2021 verschoben
  • Die Aufstiegsturniere zur Bezirksrangliste B der Herren werden auf 2021 verschoben
  • Die Bezirksmeisterschaften des Nachwuchses werden abgesetzt
  • Die Landeseinzelmeisterschaften des Nachwuchses in Parchim werden abgesetzt.
  • die Städte Cups des Nachwuchses in Zinnowitz und Lalendorf werden abgesetzt.
  • Über neue Termin für noch ausstehende Kreismeisterschaften sowie Kreisranglistenturniere muss
    in Abhängigkeit der nachfolgenden Turniere (LEM und Qualifikation zur Bezirksrangliste B)
    entschieden werden
    Inwieweit verschobene Wettkämpfe (Punktspiele/Turniere) ab Dezember 2020 bzw. im Jahre 2021
    nachgeholt werden können, ist derzeit noch offen, gleiches betrifft die für 2021 vorgesehenen
    Veranstaltungen (u.a. Landeseinzelmeisterschaften der Damen und Herren sowie der Senioren).
    Sofern sich Änderungen der Gesamtsituation (Lockerungen oder Verlängerungen) ergeben,
    erfolgen entsprechende Informationen auf der Homepage des TTVMV.
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tischtennis-Kreismeisterschaften Nachwuchs in Proseken

  Am 17. Oktober 2020 kämpfte die Tischtennis-Jugend des Kreises Nordwest-Mecklenburg bei den Kreismeisterschaften in Proseken um die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften, die am 14. November 2020 (ebenfalls in Proseken) ausgetragen werden. Um am 14.11.2020 wieder an den Start gehen zu können, musste ein Platz unter den ersten 5 erreicht werden. Die ersten Spieler trafen bereits um kurz nach 08:00 Uhr ein.
Ab 09:00 Uhr kämpften dann die Altersklassen 11, 13 und 15 um die Platzierungen. Hierbei gab es viele spannende Spiele und manchen spektakulären Ballwechsel. Gegen 12:30 Uhr standen dann in allen Altersklassen die Sieger fest. Perfektes Timing, denn ab 13:00 Uhr gingen die Mädchen und Jungen der Altersklasse 18 auf die Jagd nach dem kleinen Plastikball. Nach fairen Wettkämpfen standen gegen 15:30 Uhr auch hier alle Platzierungen fest. Insgesamt haben 36 Jungen und Mädchen an den Wettkämpfen teilgenommen. Der Kreisfachverband Tischtennis bedankt sich beim Ausrichter, dem TSV Gägelow (besonders bei Schmidt Junior und Schmidt Senior) sowie bei den Edelhelfern Evelyn und Maurice Hübner. Folgende Spieler/-innen haben sich für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert: Jungen 11: Moritz Krause (SG Groß Stieten), Tim Handrick (Post SV Wismar), Jannick Tack (SG Groß Stieten) Mädchen 13: Paula Rath Arguedas (Kalkhorster SV), Abby Kimberley Hübner (TSV Gägelow), Maja Krolop (SG Groß Stieten) Jungen 13: Quoc Tuan Nguyen (Post SV Wismar), Leo Pascal Burchert (SG Groß Stieten) Mädchen 15: Paula Weber (Post SV Wismar), Joy Ashley Hübner (TSV Gägelow), Abby Kimberley Hübner (TSV Gägelow), Jule Egger (TSV Gägelow) Jungen 15: Paul Weber (Post SV Wismar), Luca Hammerich (Post SV Wismar), Erik Venz (SG Groß Stieten), Mai Viet Duc (Post SV Wismar) und Tim Mönnig (SG Groß Stieten) Mädchen 18: Paula Weber (Post SV Wismar), Melissa Kalis (TSV Gägelow), Alina Kalis (TSV Gägelow), Joy Ashley Hübner (TSV Gägelow) Jungen 18: Florian Nechels (TSV Gägelow), Lennard Göricke (VfL BW Neukloster), Jannis Klatt (TSV Gägelow), Hanno Schröder (VfL BW Neukloster) und Robin Bolt (VfL BW Neukloster)

Siegerehrung Jugend 15
Veröffentlicht unter Allgemein, Meisterschaften, Nachwuchs | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kreismeister: Richard Riebschläger

Richard Riebschläger ist Tischtennis-Kreismeister in Nordwestmecklenburg Am 25.10.2020 fand das Abschlussturnier der diesjährigen Tischtennis-Kreismeisterschaften im Erwachsenenbereich statt. Im Vorfeld hatten sich bereits Alexander Marx (Kreismeister 2. Kreisklasse) und Mohamad Kasier (jeweils Kreismeister Kreisliga und 1. Kreisklasse) bei den Turnieren im September durchgesetzt. Die Teilnehmer der Herren A sind in den Spielklassen zwischen Bezirksklasse und Verbandsliga aktiv. Insgesamt haben 23 Spieler am Turnier der Herren A teilgenommen. Das Teilnehmerfeld wurde erwartungsgemäß durch die Verbandsligaspieler vom Post SV Wismar dominiert. In einem hochklassigen Finale setzte sich Richard Riebschläger gegen Sebastian Gatzke durch und ist damit direkt für die Landesmeisterschaften zum Jahreswechsel qualifiziert. Der Tischtennis-Kreisfachverband Nordwestmecklenburg blickt auf vier erfolgreiche Turniere mit insgesamt 73 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zurück.
Zu den Platzierungen: Einzel 1. Richard Riebschläger
                                                      2. Sebastian Gatzke  
                                                      3. Dennis Türk
                                                      3. Manuel Möller (alle Post SV Wismar)
Doppel: 1. Manuel Möller / Dennis Türk (beide Post SV Wismar)
               2. Richard Riebschläger / Daniel Berges (beide Post SV Wismar)
               3. Christoph Schäfer / Cajus Bisgwa (beide Post SV Wismar) 
               3. Mirko Heinrich / Michel Ohlerich (SG Groß Stieten/Post SV Wismar)

Veröffentlicht unter Allgemein, Meisterschaften | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar