Seniorenmeisterschaften 2019

Am 12. und am 19. Januar 2019 fanden die diesjährigen Seniorenmeisterschaften statt. Gekämpft wurde in 8 verschiedenen Klassen.

Den Anfang machten am 12. Januar 2019 die Damen sowie die Herren-Altersklassen Ü40, Ü60 und Ü65. Pünktlich um 09:00 Uhr starteten 21 Teilnehmer in die Wettkämpfe. Gegen 13:00 Uhr standen dann die Sieger fest:

Damen: 1. Platz: Andrea Müller (VfL BW Neukloster), 2. Platz: Gabi Barthel (Hanseat Wismar), 3. Platz: Sylvia Ruchhöft (SV 77 Grevesmühlen)

Ü40: 1. Platz: Stefan Jäger, 2. Platz: Andreas Schmidt (beide SV 77 Grevesmühlen), 3. Platz: Kai Stade (WSG Dammhusen)

 

 

 

 

 

Ü60: 1. Platz: Martin Wienhold, 2. Platz: Jakob Berdicherski, 3. Platz: Mose Abajanow (alle 3 TSG Wismar)

 

 

 

 

 

 

Ü65: 1. Platz: Joachim Klein (Post Wismar), 2. Platz: Hans-Joachim Kolz (SV 77Grevesmühlen), 3. Platz: Claus Rosenmüller (SG Groß Stieten)

 

 

 

 

 

Doppel-Sieger am 12.01.2019

 

 

 

 

 

 

 

Am 19. Januar war die Post-Halle mit 31 Teilnehmer von 12 unterschiedlichen Vereine noch besser gefüllt. Vor allem die Sportler Ü50 mit 21 Teilnehmern kamen ordentlich ins Schwitzen. Bei den Ü80-Meisterschaften waren es 4 Sportler die um die Platzierungen kämpften. Die Ü70 und Ü75-Altersklassen spielten in einer Gruppe, wobei die einzelnen Altersklassen extra gewertet wurden.

Gekämpft wurde an diesem 2. Samstag bis 14:30 Uhr ehe folgende Platzierungen feststanden:

Ü80: 1. Platz: Gerhard Flor (Hanseat Wismar), 2. Platz: Horst Seider (ESV Lok Wismar), 3. Platz: Detlef Ladewig (Hanseat Wismar)

Ü75: 1. Platz: Jürgen Freund (VfL BW Neukloster), 2. Platz: Rudolf Plesinger (TSG Wismar), 3. Platz: Ulrich Schnell (SG Groß Stieten)

 

 

 

 

 

 

Ü70: 1. Platz: Alexander Eibenstein (VfL BW Neukloster), 2. Platz: Harald Knöppke (SG Groß Stieten), 3. Platz: Peter Harder (Hanseat Wismar)

 

Ü50: 1. Platz: Mirko Heinrich (SG Groß Stieten), 2. Platz: Henry Meiritz (SV Hornstorf) und 3. Plätze: Ingo Miksch (SV 77 Grevesmühlen) und Willfried Hoffmann (SV Hornstorf)

 

 

 

 

 

 

Doppel-Sieger am 19.01.2019

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Meisterschaften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar