Kreismeisterschaften Nachwuchs 2018

Am vergangenen Wochenende (20.+21.10.18) fanden die Kreismeisterschaften für den Nachwuchs statt. Während am Samstag die Altersklassen A und C um die Platzierungen kämpften, kamen am Sonntag die Altersklassen B und Jugend zum Einsatz.

Am Samstag starteten wir aufgrund der geringen Anmeldungen für die Altersklasse A mit nur 4 Anmeldungen erst mittags. Die kurzfristige Verlegung auf 12:00 Uhr wurde durch die Trainer auch am Freitagabend ohne Probleme akzeptiert und durch die Trainer an die Jugendlichen vermittelt – danke dafür.

Am Samstag um 12:00 Uhr war die Halle in Proseken gut gefüllt, neben den Spielern waren eine Vielzahl von Familienangehörigen zum Zuschauen gekommen. Die schon beim Städte-Cup eingesetzte Technik mit Monitor, auf dem die aktuellen Platzierungen und die Ansetzungen zu sehen waren, war ein Anziehungspunkt nicht nur für die Kinder am Samstag. Auch am Sonntag war der Monitor immer wieder Anlaufstelle für die Spieler. An dieser Stelle möchte sich der Kreisfachverband bei Fabian Schmidt vom TSV Gägelow bedanken, der die Technik vorbereitet und das ganze Wochenende über betreut hat – DANKE!

 

Am Samstag gab es folgende Ergebnisse:

Schülerinnen A                                                         Schüler A
1. Platz: Ebba Wiegert (SG Schlagsdorf)            1. Platz: Devin Gruntzel (Post SV Wismar)
2. Platz: Melissa Kalis (TSV Gägelow)                2. Platz: Richard Thielke (Post SV Wismar)
3. Platz: Joy Ashley Hübner (SG Schlagsdorf)  3. Platz: Johann Rath (Kalkhorster SV)
4. Platz: Alina Kalis (TSV Gägelow)                    4. Platz: Kjell Barnowski (SG Schlagsdorf)
5. Platz: Emma Dramm (Kalkhorster SV)          5. Platz: Mats Henning (SG Schlagsdorf)

Sieger Schülerinnen A

 

 

 

 

 

 

Sieger Schüler A

 

 

 

 

 

 

Die ersten fünf Plätze berechtigen jeweils zum Start bei den Bezirksmeisterschaften am 17./18.11.2018 in Schwerin.

In der Altersklasse C gab es jeweils nur 2 weibliche und 2 männliche Starter:

Schülerinnen C                                                         Schüler C
1. Platz: Malin Pegler (Post SV Wismar)             1. Platz: Jannik Freese (TSV Gägelow)
2. Platz: Abby K. Hübner (SG Schlagsdorf)       2. Platz: Friedrich Bollow (Post SV Wismar)

Schülerinnen und Schüler C

Schülerinnen und Schüler C

Am Sonntag begannen die Wettkämpfe für die Schülerinnen und Schüler B um 09:00 Uhr.

Hier gab es folgende Ergebnisse:

Schülerinnen B                                                        Schüler B
1. Platz: Joy A. Hübner (SG Schlagsdorf)           1. Platz: Anton Naab (Post SV Wismar)
2. Platz: Paula Weber (Post SV Wismar)            2. Platz: Jean Colin Hintz (Post SV Wismar)
3. Platz: Ada Rath Arguedas (Kalkhorster SV)  3. Platz: Paul Weber (Post SV Wismar)
4. Platz: Abby K. Hübner (SG Schlagsdorf)    4. Platz: Tobias Reichenauer (SG Schlagsdorf)
5. Platz: Lana Masurat (Kalkhorster SV)    5. Platz: Cedrik Steinhardt (VfL BW Neukloster)

Sieger Schülerinnen B

Sieger Schülerinnen B

 

 

Sieger Schüler B

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Plätze waren so umkämpft, dass unsere Zeitplanung nicht ganz funktioniert hat – wir mussten eine halbe Stunde überziehen. So hatte die Jugend ein wenig mehr Aufwärmzeit und konnte dann ab 12:30 Uhr in die Wettbewerbe starten. Auch hier gab es heiß umkämpfte Sätze und spannende Spiele.

Es kam zu den folgenden Ergebnissen:

Jugend Mädchen                                                    Jugend Jungen
1. Platz: Josephina Frodl (TSV Gägelow)       1. Platz: Paul Erik Reichelt (TTC Hanseat)
2. Platz: Joy A. Hübner (SG Schlagsdorf)      2. Platz: Jannis Gertzen (TTC Hanseat)
3.Platz: Abby K. Hübner (SG Schlagsdorf)    3. Platz: Jannik Eichler (SG Groß Stieten)
4. Platz: unbelegt                                                 4. Platz: Marvin Möller (TTC Hanseat)
5. Platz: unbelegt                                                 5. Platz: Ole Prestin (Post Wismar SV)

Sieger Jugend Mädchen

Sieger Jugend Jungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es war eine gelungene Veranstaltung, die Resonanz war zumeist positiv. Der einzige Kritikpunkt war, dass es keine Medaillen gab. Diesen Punkt werden wir im Kreisfachverband besprechen und im nächsten Jahr besser machen.

Besser gemacht hat diese 2 Tage auch der TSV Gägelow, vor allem Schmidt Junior als Computerexperte und Organisationstalent und Schmidt Senior, der alle hungrigen Spieler und Zuschauer satt bekommen hat. Vielen Dank auch an Familie Hübner aus Schlagsdorf, die tatkräftig als Schiedsrichter und als Nudelsalat-Lieferant unterstützt hat.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Meisterschaften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar